Fortlaufende Gruppe für Promovierende aller Fächer und Fakultäten an Hochschulen im Rhein-Main-Gebiet

Ort: Praxis im Norden, Frankfurt

Termine in 2017: auf Anfrage

 

Inhalte

Die Teilnehmer_innen erhalten Gelegenheit, aktuelle Anliegen aus der Lebensphase Dissertation unter supervisorischer Leitung erlebensbezogen und lösungsorientiert zu bearbeiten. Sie lernen dabei eine Methode der kollegialen Beratung kennen, die sie auch in selbständigen Kleingruppen anwenden können.

 

Alle Fragen rund um das Thema Doktorarbeit sind dabei willkommen, egal ob inhaltlich, methodisch oder persönlich. Wie grenze ich meine Fragestellung ein? Welche Methoden wähle ich zur Bearbeitung meines Themas? Wie organisiere ich meinen Arbeitsalltag?  Wie lässt sich die Doktorarbeit mit den anderen Anforderungen in Einklang bringen, die an mich gestellt werden (Lohnarbeit, Familie, Freunde)? Wie finde ich einen Abschluss für meine Arbeit? Wie kann und soll es im Anschluss an die Promotion für mich weitergehen?

 

Die Beantwortung dieser Fragen findet meist alleine statt. Im Unterschied dazu eröffnet das Peer Coaching einen geschützen Raum, individuelle Anliegen gemeinsam, kollegial und solidarisch zu bearbeiten.

 

Coaching für Promovierende

© 2015 Ulle Jäger, Fotos: Florian Schönherr

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now